BEDINGUNGEN DER CREDIT GEWAEHRUNG

Um zu untersuchen, das für Kredit-, ist eine Bank interessiert :

der Finanzlage des Kreditwerbers durch eine Reihe von Dateien Beratung,
seine finanziellen Kapazitäten der Gegenwart und Zukunft
die Garantien angeboten.

Banken-Datei

Die Banken haben zu ihrer Verfügung eine Reihe von Dateien, die von der Bank von Frankreich gehalten, die ihnen erlauben, zu wissen vor allem Versager oder kämpfen Unternehmen. Während eines Kreditantrags durch eine individuelle, berät die Bank das Zentral Scheck (FCC) und die nationalen Vorfälle Datei Erstattung Kredite (FICP).

Es ist fast unmöglich zu leihen oder entdeckt bekommen, wenn man in einer dieser beiden Dateien ist.

Das Zentral Scheck

Das Zentralregister der unbezahlten Schecks (FCC) im Jahr 1955 erstellt wurde, diese Datei von der Bank von Frankreich verwaltet ist, dass die alle Personen, gegen die ein Verbot enthält, Schecks auszustellen, das Verbot Bank oder Gericht als auch Menschen, die ihre Kreditkarte missbraucht .

Bank verboten

Die Banken sind alle, die verboten, die ungedeckte Schecks ausgestellt haben, ohne dass die Vorfälle regularisiert haben.

Wenn der Kontoinhaber (oder sein Vertreter) gibt einen ungedeckten Scheck, keine d'émettre Kontrollen für 5 Jahre und diese bis es regularisiert oder Vorfälle; Dieses Verbot gilt für alle Banken.

Regularisierung kann auf drei Arten erfolgen

 

  • an die Bank oder unbezahlten Schecks geliefert (die der Empfänger zurückgezahlt wurde beweist, dass)
  • Zahlung des Schecks oder Schecks in einer neuen Präsentation,
  • Blockierung der entsprechenden Rückstellung für zunächst abgelehnt wegen, um die Zahlung des Schecks oder Schecks zu ermöglichen Beträge.

Die Blockierung der Rückstellung ist auf das Konto angegebene Summe zu nehmen, indem ein separates Konto zuweisen, die Zahlung von Schecks in einem neuen Format (die schnellste Methode) zu ermöglichen; Blockierungs Kosten nichts, weil die Kosten in dem Paket für Charge enthalten ist.

Das Gericht verbot

Sind gesetzliche Verbote, diejenigen, die von einem Gericht für schuldig befunden wurden und daher nicht Scheckbuch für eine Weile (maximal 5 Jahre) haben kann.

Der Missbrauch von Kreditkarten

Darüber hinaus umfasst die zentrale Kontrolle, im Einvernehmen mit der Bank Card Group "CB" Bankkarte Rücknahmeentscheidungen für den Missbrauch von Schulen getroffen, um diese Gruppe (maximal Anmeldefrist : 2 Jahre) Beitritt .

Die Verbreitung von Informationen

Die Bank von Frankreich informiert selektiv Bankkonten verbietet die Betriebe schließlich gegen ihre Kunden durch Kollegen ausgesprochen.
Diese Verbote werden sofort an die Bank von Frankreich berichtet, von dem ersten Vorfall.
Die Bank von Frankreich wurde gesetzlich berechtigt, die Datei von Bankkonten (Ficoba) zu untersuchen, die von der Generaldirektion für Steuern verwaltet, alle von einer verbotenen Kontrolle gehalten Konten zu identifizieren; Sie hat auch in gleicher Weise informiert die Institutionen von den Kunden auf ihren anderen Konten vorgenommenen Anpassungen.